Samstag, 09. November 2019 - Waldheim - München

 
     


Waldheim
Festsaal (Heimatsaal)
Waldheim 1
81377 München-Großhadern
https://waldheim.de

Kostenfreie Parkplätze vorhanden  I  Anfahrtsplan

MAHLFOLGE:
Dicke kräftige Suppe von Cucurbita (Kürbis)*, dazu Brot
Spanferkelbraten, dazu Soß von dunklem Bier
    und Abtsknödel nach Tegernseer Klosterart**

VEGETARISCHES MAHL:

Dicke kräftige Suppe von Cucurbita (Kürbis)*, dazu Brot
Herzhafte Sarazenenpfanne mit geschmorten Gemüsen
    und gekochtem Bulgur (Weizenschrot)***, dazu
    Twarc**** mit Kräutlein darin

Wer das vegetarische Menü buchen möchte, bitte einfach im Bestellformular angeben.

Beginn: 20.00 h (pünktlich)  I   Einlaß: 19.30 h

Eintritt: 38,- Euro
Im Eintrittspreis enthalten sind ein 2-gängiges Mahl, Tanzanleitung und Musik. Getränke sind nicht enthalten.

 
     
 
         
      Für historisch-kulinarisch Interessierte:
* = Anno 840 beschreibt der Abt von Reichenau, Walachfried der Schieler, in seinem berühmten Kräuterbuch „Liber de cultura hortorum“ den Flaschenkürbis als Nutz- und Heilpflanze. Karl der Grosse verordnete den Anbau der Kürbisse für seine Landgüter, wodurch sie in weiten Teilen Europas als Gemüse bekannt wurden.
** = das Wissen um die Bereitung des Pastilli- oder Knödel-Teiges entnehmen wir einem Original-Rezept des Tegernseer Klosters aus dem 14. Jhd.
*** = Bulgur / das Wissen um seine recht aufwändige Zubereitung brachten die Kreuzfahrer bereits im Hochmittelalter mit zurück nach Westeuropa
**** = heute: Kräuterquark / die Herstellung des Topfens in Bayern ist seit dem 13. Jhd. belegt
 
     


 
       
     
   Samstag, 28. März 2020 - Zieglersaal - Akropolis Ziegler- Karlsruhe

 
     

Zieglersaal, Akropolis-Ziegler
Baumeisterstraße 18
76137 Karlsruhe

Anfahrtsplan

MAHLFOLGE:
Herzhafte Suppe von dicken Bohnen*, mit Kräutlein
    deftig gewürzt
Spieße mit herzhaften Stücken vom Schwein,
     würziges Gemüse von Aubergine**, Zucchini**,
     Paprika** und Zwiebeln in deftiger Tunke von Pomi
     D'Ori (Tomaten)** , dazu feines weißes Brot

VEGETARISCHES MAHL:

Herzhafte Suppe von dicken Bohnen*, mit Kräutlein
    deftig gewürzt
Pomi d'Ori (Tomaten)** und Paprika** gefüllt mit Reis
     und Kräutlein und mit Erdäpfeln*** im Ofen gebacken

Wer das vegetarische Menü buchen möchte, bitte einfach im Bestellformular angeben.

Beginn: 20.00 h (pünktlich)  I   Einlaß: 19.30 h

Eintritt: 38,- Euro
Im Eintrittspreis enthalten sind ein 2-gängiges Mahl, Tanzanleitung und Musik. Getränke sind nicht enthalten.
 
     
 
      Für historisch-kulinarisch Interessierte:
* = Die Spur der dicken Bohne führt zurück bis in eine Steinzeitsiedlung bei Nazaret, 6000 Jahre vor Christus (Ausgrabungsfunde). Im Mittelalter war sie eines der wichtigsten Nahrungsmittel.
** = Zucchini werden in Mexiko schon seit etwa 7.000 v. Chr. kultiviert. Kolumbus brachte sie aus dem neu entdeckten Amerika (1492) mit nach Europa. Und auch die Samen der Paprika hatte er mit an Bord. Die Aubergine gelangte im 13. Jahrhundert nach Spanien und verbreitete sich von dort aus in Europa - zuerst, wegen ihres hübschen Aussehens, als Zierpflanze, erst später als Speisepflanze. Erstmals urkundlich erwähnt werden die Pomi d'Ori (goldene Äpfel = Tomaten) am 31. Oktober 1548 in Pisa. Der Leibkoch von Cosimo I. de Medici präsentierte an diesem Tag seinem Herrn ein Geschenk, das er aus Torre del Gallo, nahe Florenz mitgebracht hatte: Tomaten.
*** = Die Verwendung des Erdapfels (Kartoffel) in der historischen Küche entnehmen wir dem Werk "Ein New Kochbuch", 1581, von M. Marxen Rumpolt, dem churf. Meintzischen Mundtkoch.
 
     


 
      weitere Termine 2020

 
     
  Samstag, 25. Januar 2020 - MÜNCHEN
Bal Renaissance - Danse Médiévale
Waldheim, Festsaal
Waldheim 1, 81377 München-Großhadern
     
  Samstag, 14. März 2020 - MÜNCHEN
Bal Renaissance - Danse Médiévale
Waldheim, Festsaal
Waldheim 1, 81377 München-Großhadern
     
  Samstag, 09. Mai 2020 - MÜNCHEN
Bal Renaissance - Danse Médiévale
Alte Post Parsdorf, Festsaal im 1. Stock
Dorfplatz 3, 85599 Parsdorf / Vaterstetten (bei München)
 
     


 
     

Genauere Infos Bal Renaissance - Danse Médiévale
Das Programm dauert jeweils von 20.00 Uhr bis 24.00 Uhr oder kurz danach.
Danach kann man natürlich noch gemütlich sitzen bleiben und etwas trinken.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir empfehlen Euch, frühzeitig E-Tickets zu bestellen.


Kinder & Jugendliche
Bal Renaissance - Danse Médiévale ist für Kinder & Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet. Es ist eine klassische Abendveranstaltung, die auf Erwachsene zugeschnitten ist. Der Abend würde die Kleinen überfordern und zu sehr anstrengen und würde ihnen kein Vergnügen bereiten. Jugendliche ab 16 Jahren können in Begleitung der Eltern teilnehmen.

Für Kinder haben wir altersgerechte Tanzworkshops entwickelt, deren Didaktik auf motorische Fähigkeiten sowie kognitive Entwicklung der jeweiligen Altersstufe zugeschnitten ist. Die Workshops sind geeignet für Kinder ab der 2. Klasse Grundschule und wir führen sie z.B. in Schulen oder Horten durch.
Sprecht uns bei Interesse an.

Fragen
Möchtet Ihr per Email über kommende Termine informiert werden?
Habt Ihr Fragen?
Kein Termin in Eurer Nähe geplant, aber Menschen, die gerne tanzen möchten?
    > Schickt uns einfach eine Email!
 
       
     
       
      Okzitanis...

sind während des Sommers auf Burgfesten und Mittelaltermärkten unterwegs. Alles über die okzitanischen Prinzessinnen findet Ihr --> hier


 
       
      >> Datenschutzerklärung

 
      © 2011-2019: Black Flag Records, Lang + Lang GbR